Inhalte auf JuraBlogs sind teilweise durch KI erstellt. Mehr →
Becker Büttner Held

Werbung mit der „Klimaneutralität“

Das OLG Frankfurt hat entschieden, dass Unternehmen, die mit dem Begriff "klimaneutral" werben, strenge Anforderungen erfüllen müssen, und dass Verbraucher davon ausgehen, dass alle wesentlichen Emissionen kompensiert werden; Unternehmen müssen angeben, ob Klimaneutralität ganz oder teilweise durch Einsparungen oder Kompensationsmaßnahmen erreicht wird, um einem Verstoß gegen das UWG wegen Irreführung durch Vorenthalten von wesentlichen Informationen vorzubeugen.

Bild durch KI erstellt

Über das Blog

Mehr erfahren

Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die bei JuraBlogs erscheinen, stammen von den Autoren der teilnehmenden Blogs und werden automatisiert über einen Feed eingespeist. Zusammenfassungen der Artikel werden automatisiert mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI/AI) erstellt. Wir haben auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.